Zukunftswerkstatt – Wege in die Zukunft unserer Region

Am 19. September 2011 trafen sich 30 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Olbernhau und den am Lokalen Aktionsplan beteiligten Gemeinden. Im Rittergut Olbernhau wurden bei zwei Zukunftswerkstätten in insgesamt neun Stunden erste Probleme und Ziele erfasst und an der lokalen Strategie gearbeitet.

Die Teilnehmenden waren dazu angehalten Ressourcen aber auch Probleme in der Region zu reflektieren und daraus Ziele und Wünsche für das Programm der kommenden drei Jahre abzuleiten. Deutlich wurde, dass alle Beteiligten und Projekte sinnvoll ineinander greifen müssen um die Situation nachhaltig, positiv zu beeinflussen.

Wichtig waren den Beteiligten u.a. eine Belebung und Vernetzung im Gemeinwesen und bei seinen Akteuren, Jugendclubs, Vereine und Lokalpolitik. Außerdem wurde eine Ausweitung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Projekten und Bürger_innen in Tschechien intensiv diskutiert um den gemeinsamen Austausch weiter voran zu bringen. Einzelne Maßnahmen für die kommenden Monate sind bereits in Arbeit. Die rege Beteiligung lässt auf eine erfolg- und ideenreiche Umsetzung des Bundesprogramms hoffen.

Das breite Spektrum der Teilnehmer bestehend aus Privatpersonen, lokalen Vereinen, Vertretern aus Institutionen und Wirtschaft, konnte sich aktiv in die Ausgestaltung des LAP einbringen und so lokalen Besonderheiten gehör verschaffen.

Zukunftswerkstatt im Rittergut Olbernhau

Zurück